NVH Hohenlohe Kreis

Home

Fahrplanänderungen

zurück zur Übersicht
  • Vollsperrung der OD Dörzbach wegen Bauarbeiten – Bauabschnitt 1

Die OD Dörzbach und in Folge die B 19, wird im 1. Bauabschnitt, nach der Einmündung in die Brückengasse bis zur Abzweigung Hohebach – Mulfingen ab Dienstag, den 03.04.2018 für den gesamten Verkehr voll gesperrt werden.
Aufgrund dieser Baumaßnahme werden gravierende Änderungen im ÖPNV und der Schülerbeförderung erforderlich.
Besonders betroffen sind die Einwohner der Orte Hohebach und Ailringen mit Fahrtzielen Künzelsau bzw. Dörzbach – Krautheim – Bad Mergentheim.
In beiden Orten werden Baustellenfahrpläne als Hauswurfsendungen ausgeteilt.
Hier wird ein zusätzlicher Bus eingesetzt, der zwischen Ailringen – Hohebach Mitte und Stachenhausen Ort verkehrt.
Die Pendelfahrten sind an der Umstiegshaltestelle „Stachenhausen Ort“ auf die Anschlüsse der Linie RB 19 in Richtung Künzelsau und Krautheim - Dörzbach – Bad Mergentheim abgestimmt.
Aufgrund der langen Umleitungsstrecke sind frühere Abfahrtszeiten ab Ailringen und Hohebach erforderlich.
Die Haltestellen „Dörzbach Rathaus, „Dörzbach Glaswiesenstraße“ und „Hohebach Abzweig“ können leider nicht bedient werden.
Fahrten der Linie RB 10 enden und beginnen in Ailringen/Hohebach, die weiterführenden Anschlüsse in Richtung Dörzbach – Krautheim werden über den Pendelbus abgedeckt. Im Teilbereich Dörzbach – Krautheim entfällt die Linie RB 10, hier stehen die Linien RB 11 und RB 19 zur Verfügung.
Fahrten der Linie RB 19 die planmäßig über Hohebach fahren, müssen über Meßbach nach Stachenhausen umgeleitet werden und bedienen als Ersatzhaltestelle „Dörzbach Brücke“.
Fahrten der Linie RB 11 und FE 17 mit Start und Ziel Meßbach verkehren planmäßig.
Fahrten der Linie RB 19 in der Relation Künzelsau – Krautheim – Dörzbach – Bad Mergentheim verkehren ebenfalls planmäßig.

Den Fahrplan für den Pendelbus erhalten Sie hier:
Mo – Fr an Schultagen
Mo – Fr an Ferientagen und Samstag

Den Baustellenfahrplan der Linien RB 11, 19 und 81 erhalten Sie hier!

Über weitere Änderungen die evtl. zum Bauabschnitt 2 notwendig werden, informieren wir Sie rechtzeitig.


zurück zur Übersicht