NVH Hohenlohe Kreis

Home

Allgemeine Informationen

zurück zur Übersicht
  • HNV-Tarife steigen moderat

Der Aufsichtsrat der Heilbronner·Hohenloher·Haller Nahverkehr GmbH (HNV) hat in seiner Sitzung am 27.09.2019 beschlossen, den HNV-Tarif an die gegebene Preisentwicklung um 2,61 Prozent anzupassen.

„Die Tarifanpassung ist notwendig, weil die Energiekosten und die Personalkosten mit jeweils über drei Prozent wieder deutlich ansteigen und sie trägt dazu bei, das betriebliche Leistungsangebot aufrecht zu erhalten und perspektivisch weiter auszubauen“, so erläutert HNV-Geschäftsführer Gerhard Gross.

Die Genehmigungsbehörden haben der beantragten Tarifanpassung zugestimmt. Diese tritt zum 1. Januar 2020 in Kraft.

Konkret bedeutet dies, dass im Barzahler-Segment die Einzelfahrscheine für Erwachsene und die Tageskarte Solo maximal um 10 Cent erhöht werden. Die Tageskarte Plus steigt um 20 beziehungsweise 30 Cent. Im Erwachsenenbereich werden die Monatskarten zwischen 1 Euro und 3 Euro erhöht. Die persönlichen Jahreskarten/Abo-Tickets steigen zwischen 1 und 2 Euro sowie die Seniorentickets  und die Sahne-Tickets ebenfalls zwischen 1 und 2 Euro. Die Schülerzeitkarten werden maximal 1,50 Euro teurer.

Die neuen Tarifbroschüren 2020 sind ab sofort u.a. im Kundencenter des NVH in Künzelsau und im Mobiz in Öhringen erhältlich.

Einen Überblick über die neuen Preise finden Sie hier.

 

Für weitere Informationen steht das Team des NVH montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr unter der Rufnummer 07940/9144 0 oder info@nvh.de gerne zur Verfügung.


zurück zur Übersicht