NVH Hohenlohe Kreis

Home

Fahrplanänderungen

zurück zur Übersicht
  • Sperrung K 2320, 2321 und 2377 zwischen Neuwülfingen und Bieringen
Unbenanntes Dokument

Bitte beachten Sie, dass sich nach Information durch Forst Baden-Württemberg die Bauabschnitte weiter verzögern bzw. verschieben:

Ab Montag, 02.03.2020, werden bis auf Weiteres (Näheres nach Information durch Forst BW), an der K 2320, 2321 und 2377 zwischen Neuwülfingen und Bieringen Abholzungsarbeiten durchgeführt. Die Maßnahme wird in vier Abschnitte unterteilt, die die Linien 8 und 9 betreffen:

Abschnitt 1:    
Montag, 02.03.2020, bis Montag, 09.03.2020, ca. 13:00 Uhr
Vollsperrung zwischen K 2320 Neuwülfingen und Einmündung Schleierhof
Die Haltestellen „Neuwülfingen“, „Tiroler Seen“ und „Schleierhof“ können nicht bedient werden.
Die Haltestelle „Forchtenberg Brücke“ dient als Ersatz für „Neuwülfingen“.
Ersatzhaltestelle für „Tiroler Seen“ und „Schleierhof“ ist an der Einmündung zur K 2320 (bei Gaststätte zum Hirsch).

Abschnitt 2:    
Montag, 09.03.2020, 13:30 Uhr bis Montag, 16.03.2020, ca. 16:00 Uhr
Vollsperrung zwischen Einmündung Schleierhof und Abzweig K 2377                           
Richtung Bieringen
Die Haltestelle „Muthof“ kann wieder bedient werden.
Fahrgäste der Haltestellen „Neusaß Abzweig“, „Neuhof“, „Eichelshof“, „Berlichingen Ziegelhütte“ und „Berlichigen Mitte“ können wahlweise „Kloster Schöntal“, „Berlichingen Brücke“ oder die Haltestellen in Bieringen nutzen.
Während der Sperrzeit verkehrt die Linie 8 nicht in Berlichingen und Kloster Schöntal.
Als Ersatz kann die Linie 11 genutzt werden.

 

Abschnitt 3:    
Montag, 16.03.2020, ca. 16:00 Uhr bis voraussichtlich Donnerstag, 19.03.2020,     16:00 Uhr
Vollsperrung K 2377 von Abzweig Klosterwald Richtung Bieringen
Die Haltestelle „Halsberg Abzweig“ wird nach „Bieringen Sonne“ verlegt.

Abschnitt 4:    
DONNERSTAG, 19.03.2020, 16:00 Uhr bis voraussichtlich MITTWOCH, 25.03.2020, 16:00 Uhr
Vollsperrung ab Abzweig K 2321 Richtung Neuhof/Neusaß
Fahrgäste der Haltestellen „Neusaß Abzweig“, „Neuhof“, „Eichelshof“, „Berlichingen Ziegelhütte“ und „Berlichigen Mitte“ können wahlweise „Kloster Schöntal“, „Berlichingen Brücke“ oder die Haltestellen in Bieringen nutzen.
Während der Sperrzeit verkehrt die Linie 8 nicht in Berlichingen und Kloster Schöntal.
Als Ersatz kann die Linie 11 genutzt werden.

Bei den Maßnahmen 1-3 ist mit Verspätungen aufgrund des längeren Fahrweges zu rechnen.
Bei Maßnahme 4 ist die Umleitungsstrecke kursbedingt kürzer als der reguläre Linienweg.

Fahrgäste werden um Verständnis für die Maßnahmen und die kurzfristige Terminverschiebung der Abschnitte gebeten.

 

Für weitere Informationen steht das Team des NVH montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr unter der Rufnummer 07940/9144 0 oder info@nvh.de gerne zur Verfügung.


zurück zur Übersicht