NVH Hohenlohe Kreis

Home

Fahrplanänderungen

zurück zur Übersicht
  • Fahrbahndeckenerneuerung B 19 Künzelsau – Kupferzell-Rechbach - geändert

Ab Montag, 5. August 2019, bis voraussichtlich Samstag, 7. September 2019, wird auf der B 19 zwischen Künzelsau und Kupferzell-Rechbach eine Fahrbahndeckenerneuerung durchgeführt.
Die Baumaßnahme wird in mehreren Abschnitten ausgeführt.

 

Bauabschnitt 1: 05.-14.08.2019 (vorr.) – Teilsperrung B 19 Künzelsau Ortsschild bis Ausfahrt Gaisbach Nord
In Gaisbach wird an der Kupferzeller Straße (Nähe Haltestelle „Altes Rathaus“) eine Ersatzhaltestelle aufgestellt.
Die Abfahrtszeiten der Ersatzhaltestelle finden Sie hier.
Bei der Linie RB 7 ab Künzelsau in Richtung Gaisbach werden nur die Ersatzhaltestelle an der Kupferzeller Straße und die Haltestelle „Sternwiesen“ bedient. Die Haltestellen „Kur/Museum“ und „Altes Rathaus“ können nicht angefahren werden.
In Fahrtrichtung Künzelsau können in Gaisbach nur die Ersatzhaltestelle an der Kupferzeller Straße und die Haltestelle „Sternwiesen“ bedient werden.
Alle anderen Haltestellen in Gaisbach in Richtung Künzelsau sowie die Haltestellen „Feßbach Ort“ (bitte die Haltestelle „Kupferzell Untere Vorstadt“ nutzen) und „Kubach“ (bitte die Haltestelle „Haag“ nutzen) können nicht bedient werden.
Die Fahrt der Linie RB 27 ab „Kupferzell Untere Vorstadt" um 12:06 Uhr wird als Rufbus gefahren. Anmeldung bitte bis spätestens 10:00 Uhr unter der Telefonnummer 07940/9144-30.
In diesem Bauabschnitt gelten die unten genannten Besonderheiten bzgl. einzelner Fahrten der Linie FE 28.

 

Bauabschnitt 2: 14.-21.08.2019 (vorr.) – Vollsperrung B 19 Künzelsau Ortsschild bis Ausfahrt Gaisbach Nord
Die Busse fahren die Umleitung über Morsbach und Haag in beide Richtungen.
Weitere Informationen folgen mit fortschreitender Baumaßnahme.

Besonderheiten bei einzelnen Fahrten der Linie FE 28 während Bauabschnitt 1 und 2(05.-21.08.2019):
Bei den Fahrten, die ab Künzelsau Bahnhof beginnen, können die Haltestellen „Würth Nord“, „Dieselstraße/Museum, „Unterhof Abzweig“ und „Gaisbach Maybachstraße“ nicht bedient werden.
Einige Fahrten können erst ab „Taläcker Bahnhof“ (bei Haltestelle „Bergstation“ der Bergbahn Künzelsau) beginnen.
Dies betrifft die Fahrten ab „Künzelsau Bahnhof“ um 7:05 Uhr, 8:05 Uhr, 11:05 Uhr, 12:05 Uhr, 15:05 Uhr, 17:05 Uhr, 18:05 Uhr, 19:05 Uhr und 21:52 Uhr.
Bei diesen Fahrten wird empfohlen, mit der Bergbahn Künzelsau ab „Talstation“ (Handelshof) nach Taläcker „Bergstation“ zu fahren und dann in die Linie FE 28 umzusteigen.
Die Bergbahn fährt zwischen 6:15 Uhr und 22:30 Uhr alle 15 Minuten.
HNV-Fahrscheine mit Start bzw. Ziel Künzelsau bzw. Gesamtnetz sind in der Bergbahn gültig.
Montags bis freitags von 8:00-17:00 Uhr können Fahrscheine im NVH-Kundencenter in Künzelsau erworben werden.
Außerdem bzw. außerhalb der Öffnungszeiten können Bergbahntickets im Automat an der Bergbahn gekauft werden. Im Bus der Linie FE 28 ab „Taläcker Bahnhof“ kann dann ein Anschlussticket Bergbahn bis zum Zielort bzw. ein Fahrschein abzüglich Preis des Bergbahnfahrscheins erworben werden.
Die geänderten Fahrpläne der Linie FE 28 finden Sie hier.

 

Bauabschnitt 3: 21.-03.09.2019 - Vollsperrung B 19 zwischen Gaisbach Nord und Gaisbach Süd
Während dieser Bauphase entfällt die Haltestelle „Rechbach Abzweig“. Alle anderen Haltestellen werden regulär bedient.

 

Bauabschnitt 4: 31.08.-07.09.2019 (vorr.) – Vollsperrrung B 19 zwischen Gaisbach Süd und Rechbacher Kreuzung
Während dieser Bauphase entfällt die Haltestelle „Rechbach Abzweig“. Alle anderen Haltestellen werden regulär bedient.

 

Für weitere Informationen steht das Team des NVH montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr unter der Rufnummer 07940/9144 0 oder info@nvh.de gerne zur Verfügung.


zurück zur Übersicht